Workshop “Stahl versus Kunststoff”

Rund 40 Personen folgten am 17. November der Einladung von MARIKO und FME ins niederländische Heerenveen, um die Nut­zungsperspektiven von glas­fa­ser­ver­stärk­ten Kunst­stof­fen (Fiber­glass Rein­forced Poly­es­ter (FRP)) in der kom­mer­zi­el­len Schiff­fahrt zu diskutieren. Nach einer Einführung ins Thema der Kunststoffe im Schiffsbau von Teun de Vries (TEUN) folgte die Vorstellung von zwei neuartigen Tankkonzepten für die Lagerung von tiefkalten Flüssigkeiten wie LNG. Ekkehard Nowara (abh) erläuterte das formfreie Niedrigdruck-Tankkonzept, das im Projekt MariGreen entwickelt wird. Von Cristopher Maltin (Biomethane Ltd) wurde ein auf FRP basierendes Konzept zur Lagerung von Bio-LNG vorgestellt.

Auf die Vorträge folgte eine intensive Diskussion mit den Teilnehmern des Workshops.

Mit der Besichtigung der Produktionsstätten von Solicam, die Formen für Yachten aus Kunststoff produzieren, endete die Veranstaltung.

Die Präsentationen finden Sie in unserem Downloadbereich.