Lade Veranstaltungen

« All Events

Arbeit 4.0 – Wie arbeiten wir heute und in Zukunft?

4. November 2021 | 14:00 - 15:30

Trends und Erfahrungsberichte zu flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsplatzmodellen aus der maritimen Branche

Wie haben sich die Veränderungen wie die digitale Transformation oder auch die Corona-Pandemie auf Arbeitsformen und Arbeitsverhältnisse ausgewirkt? Welche aktuellen Herausforderungen stellen sich Arbeitgebern und Arbeitnehmern und wie können sie reagieren?

Diese und weitere Fragen möchten wir mit Experten des Arbeitgeberverbandes für Ostfriesland und Papenburg aufgreifen und mit Ihnen diskutieren. Als Impuls für die Diskussion erwarten Sie Beiträge von Briese Shipping B.V. und Niedersachsen Ports GmbH & Co. KG.
Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte aus dem Bereich Personalwesen und Geschäftsführende.

Die Teilnahme an dem Online-Impuls ist kostenfrei. Die Veranstaltung wird über das System Microsoft Teams durchgeführt.

Programm:

  • 14:00 Uhr Begrüßung
  • 14:15 Uhr Digitalisierung der Arbeitswelt
  • 14:30 Uhr Aktuelle Fragestellungen und Trends aus der hiesigen Wirtschaft
  • 14:45 Uhr Interview: Wandel von Arbeitsmodellen in einem Reedereibetrieb
  • 15:00 Uhr Flexibles Arbeiten bei NPorts
  • 15:15 Uhr Q & A
  • 15:25 Uhr Ausblick & Evaluation
  • 15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Einladung

Die Veranstaltung ist der Auftakt zur Veranstaltungs-reihe „Arbeit 4.0“, die wir künftig in regelmäßigen Abständen durchführen möchten. Anregungen zur Ausgestaltung und Themenschwerpunkten nehmen wir gerne entgegen. Bereits in Vorbereitung ist das Online-Fachseminar zum Thema Arbeitssicherheit und rechtliche Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit flexiblen Arbeitszeit- und Arbeitsplatzmodellen, welches am 17. November 2021 stattfinden wird.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung mit Ihnen!

Melden Sie sich HIER an!

Details

Datum:
4. November 2021
Zeit:
14:00 - 15:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , ,

Veranstalter

Mittelstand 4.0 – Kompetenzzentrum Lingen
Vertreter des Kompetenzzentrums Lingen: MARIKO GmbH