Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Hydrogen Cross Border Conference

5. Februar 2021 | 9:00 - 15:00

Grenzüberschreitend die Energiewende gestalten

Wasserstoff gilt als wichtiger Baustein der Energiewende. Die Niederlande und Deutschland treiben den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft auf beiden Seiten der Grenze voran – und immer häufiger auch gemeinsam.

Am 5. Februar 2021 veranstalten die zentralen Akteure der Grenzregion den ersten deutsch-niederländischen Wasserstofftag: Die „Hydrogen Cross Border Conference 2021”!

Zwischen 9:00 und 15:00 Uhr werden in einem innovativen Online-Format

  • die Unternehmen und Projekte der Grenzregion präsentiert und vernetzt,
  • Diskussionen mit politischen VertreterInnen beider Länder über zentrale Herausforderungen geführt,
  • über ähnliche Voraussetzungen und ungenutzte Möglichkeiten in der grenzübergreifenden Zusammenarbeit gesprochen,
  • Synergien gehoben und gemeinsame Wege entdeckt.

Wir laden Sie herzlich ein, am ersten deutsch-niederländischen Wasserstofftag teilzunehmen. Veranstalter sind FME aus Groningen, die H2-Region Emsland und die MARIKO GmbH aus Leer. Die „Hydrogen Cross Border Conference” wird unterstützt vom „Niedersächsischen Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und regionale Entwicklung” und der niederländischen Initiative „NLinBusiness”.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die ersten 200 TeilnehmerInnen erhalten ein Veranstaltungspaket mit Informationen und ein wenig Verpflegung postalisch zugesandt. Melden Sie sich HIER an!

Details

Datum:
5. Februar 2021
Zeit:
9:00 - 15:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstalter

MARIKO GmbH
Webseite:
www.mariko-leer.de