Einträge von Zugang Büro

Klare Position für LNG am Standort Wilhelmshaven

150 Experten aus Politik und Wirtschaft diskutieren auf Einladung des Kompetenzzentrums GreenShipping Niedersachsen und der LNG Initiative Nordwest Potenziale der Versorgung mit Flüssiggas (Liquefied Natural Gas) in Wilhelmshaven. Olaf Lies, Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr ist sich sicher: LNG hat in Wilhelmshaven Zukunft. Lies betont, dass für Niedersachsen als „Küsten-, Werften- und Reedereiland“, […]

Green Shipping in deutsch-niederländischer Kooperation auf neuem Niveau

Kick-Off Veranstaltung des Innovations­projektes „MariGreen“ Am Mittwoch, den 13.01.16, fand im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer die Auftaktveranstaltung zum Projekt „MariGreen – Maritime Innovations in Green Technologies“ statt. Ziel des grenzüberschreitenden Vorhabens ist es, die maritime Branche bei dem Wandel hin zu einer effizienteren, umweltfreundlicheren und nachhaltigeren Schifffahrt zu unterstützen. Leadpartner des Vorhabens ist die MARIKO […]

Niedersächsische Häfen im Fokus

Im Fokus des neuen Imagefilms des Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr steht der Hafenstandort Niedersachsen. Der Beitrag zeigt die Vielseitigkeit und Leistungsfähigkeit der niedersächsischen Häfen. Den Imagefilm finden Sie hier.

10. Offshore Stammtisch im Maritimen Kompetenz­zentrum

In Kooperation mit der Hochschule Emden/Leer hat die Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg (IHK) am 8. Dezember zum 10. Offshore Stammtisch eingeladen. Gastgeber war dieses Mal die MARIKO GmbH in Leer, die im Maritimen Kompetenzzentrum die Gäste empfing. Nachdem der Präsident der Hochschule, Prof. Dr. Gerhard Kreutz die Gäste begrüßt hatte, hieß Katja […]

Partner der LNG Initiative Nordwest besuchen bremenports und die IAV in Gifhorn

Am Mittwoch, den 02.12.2015 informierten sich die Partner der LNG Initiative Nordwest, sowie weitere Interessierte im Rahmen einer Exkursion über Wirkungsfelder im Bereich LNG. Rund 30 Teilnehmer trafen sich zunächst bei bremenports, um sich über die im Bau befindliche LNG-Klappschute zu informieren. Neben den Vorträgen von den Projektpartnern aus der maritimen Branche, konnten auch aktuelle […]

Aufbau Deutsch-Griechischer Kooperationen

Kürzlich reiste Leo van der Burg auf Einladung vom Centre for Research and Technology Hellas (www.certh.gr) nach Athen, um an einem LNG Expert Panel teilzunehmen. Er berichtete den rund 80 Teilnehmern von den Erfahrungen bei der Entwicklung von deutsch-niederländischen Innovationsprojekten und den Fortschritten bei der Implementierung von LNG als alternativen Kraftstoff. Zeitgleich nahm Joshua Morshead […]

Erste Informationsveranstaltung im Rahmen des Projekts MariGreen

Zum Auftakt des neuen INTERREG Projekts MariGreen fand am Montag, den 16. November 2015 ein erstes Informationsmeeting im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer statt. Vertreter der 58 Partnerunternehmen im MariGreen Projekt trafen sich für einen ersten Informationsaustausch. Das Projekt MariGreen wird im Rahmen des INTERREG V A Programms Deutschland-Nederland mit Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale […]

Rede der Bundeskanzlerin auf der Nationalen Maritimen Konferenz am 19.10.2015

Zentrale Aussagen und Reaktion des Verbands Deutscher Reeder VDR-Präsident Alfred Hartmann: „Wir haben eine Bundeskanzlerin, die die Maritime Wirtschaft versteht und weiß, was sie braucht.“ Die Bundeskanzlerin sagte in ihrer Rede, qualifizierte Arbeitskräfte seien das Fundament der maritimen Wirtschaft. Das Know-how der Seeleute sei nicht nur wichtig an Bord, sondern auch für die Lotsen und […]

4. Sitzung Expertenrunde LNG Motorensicherheit

Am 13.10.2015 fand die vierte Sitzung unserer Expertenrunde LNG-Motorensicherheit statt. Die LNG Initiative Nordwest hat sich zum Ziel gesetzt, die Themenstellung LNG-Motorensicherheit zu beleuchten, da aktuelle sicherheitstechnische Betrachtungen möglicherweise zur Überdimensionierung von Schutzmaßnahmen führen. Die Folge sind überhöhte Kosten für die Sicherheitstechnik, die von Motorenherstellern, Werften und letztlich von den Reedern getragen werden. Dies könnte […]