Einträge von Julia Burakov

Wirtschaftstag Nordwest 2016

Am 24.11.2016 wurde von der Ems-Achse zusammen mit dem Center of Competence zum zweiten Mal der Wirtschaftstag Nordwest in Papenburg veranstaltet. Die MARIKO GmbH war wie im letzten Jahr ebenfalls mit einem Stand vertreten. Die rund 400 Teilnehmer konnten sich bei insgesamt 70 Ausstellern über die neuesten Aktivitäten der Unternehmen aus der Region informieren sowie […]

Workshop „Stahl versus Kunststoff“

Rund 40 Personen folgten am 17. November der Einladung von MARIKO und FME ins niederländische Heerenveen, um die Nut­zungsperspektiven von glas­fa­ser­ver­stärk­ten Kunst­stof­fen (Fiber­glass Rein­forced Poly­es­ter (FRP)) in der kom­mer­zi­el­len Schiff­fahrt zu diskutieren. Nach einer Einführung ins Thema der Kunststoffe im Schiffsbau von Teun de Vries (TEUN) folgte die Vorstellung von zwei neuartigen Tankkonzepten für die […]

Workshop Moderne Bewuchsschutztechnologien für die Seeschifffahrt

Deutschen Reparaturwerften und mittelständischen Schiffsfarbenherstellern droht durch die Umsetzung der EU-Biozid Verordnung das Aus Hamburg 11.11.2016: Auf einer gemeinsamen Veranstaltung des Verbandes für Schiffbau und Meerestechnik (VSM) und des Verbandes der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie (VdL), die auf großes Interesse traf, warnten die Verbände vor den existenzbedrohenden Regeln der in der Umsetzung befindlichen EU-Biozid-Verordnung. Der […]

Diskussionsrunde zu grenzübergreifenden Projekten beim „FME Jaarevent“

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung von FME in Den Haag gaben Leo van der Burg (FME), Bram Kruyt (Wärtsilä) und Katja Baumann (MARIKO GmbH) im Rahmen eines kleinen Workshops einen Einblick in die Erfolgsfaktoren und Stolpersteine deutsch-niederländischer Zusammenarbeit. Sie stellten dar, welchen Mehrwert, die Kooperation aus Sicht bietet, wenn kulturell bedingt unterschiedliche Herangehensweisen und Kompetenzen geschickt […]

Erste Sitzung des MariGreen-Beirats

Am 9. November hat erstmals der Beirat des Projektes MariGreen getagt. Die Gruppe, bestehend aus Kahlid Tachi (EICB), Marnix Krikke (NMT), Nick Lurkin (KVNR), Gerhard Untiedt (Meyer Werft) und Armin Gallinat (EDR) traf sich gemeinsam mit Vertretern vom Leadpartner MARIKO und Co-Partner FME in den Räumlichkeiten des Projektpartners NES in Emden. Zunächst erfolgte eine Besichtigung […]

Kick-Off DUAL PORTS

In Præstø startete am 3. November 2016 das europäische Projekt „DUAL Ports“ mit dem Ziel die CO2-Belastung durch die Hafenwirtschaft zu verringern. Unter dem Slogan „Developing Low Carbon Utilities, Abilities and potential of regional entrepreneurial Ports“ arbeiten Häfen und wissenschaftlichen Einrichtungen aus Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Schottland und Dänemark in den nächsten Jahren gemeinsam an […]

Schiffsrecycling-Experten informieren beim Workshop „Green Ship Recycling“

Organisiert durch den VDR, die MARIKO GmbH und das Kompetenzzentrum GreenShipping Niedersachsen drehte sich am 2. und 3. November in Leer und in Hamburg beim Workshop „Green Ship Recycling“ alles rund um das Thema Schiffsrecycling. Durch die am 30.12.2013 in Kraft getretene europäische Verordnung über den Rückbau von Schiffen, sind Schiffseigner zur Erstellung eines Gefahrgutkatasters […]

Forschung, Entwicklung und Innovationen: Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Eine Angebots- und Bedarfsanalyse der Institutionen, Strukturen und Netzwerke in der maritimen Wirtschaft Innovation ist ein zentraler Erfolgsfaktor für die maritime Wirtschaft. Wichtige Handlungsfelder sind dabei Digitalisierung, Industrie 4.0 und Big Data sowie Green Technologies. Dieses Ergebnis der Studie beruht auf einer Online-Befragung von mehr als 100 Unternehmen, Forschungseinrichtungen und sonstigen Einrichtungen sowie zusätzlichen Experteninterviews. […]

MEMA goes MARITIM

Am 18.10.16 fand die Auftaktveranstaltung der Reihe „MEMA goes MARITIM“ im Maritimen Kompetenzzentrum in Leer statt. Zwischen dem Metall- und Maschinenbausektor und der maritimen Branche gibt es viele potenzielle Anknüpfungspunkte und Synergien. Das MEMA-Netzwerk und die MARIKO GmbH möchten die Potentiale einer engeren Vernetzung der beiden Branchen ausloten und nutzen. In der nun initiierten Veranstaltungsreihe […]